Herrn Abneys Märchenseite
Die Bremer Stadtmusikanten

letzte Fassung des Märchens

eine andere Fassung

eine Fassung mit nützlicher Vokabelhilfe

zweisprachige Ausgabe: auf Deutch und Englisch

eine Fassung mit einem Hörtext fängt hier an
Hier ist auch eine zweisprachige Ausgabe (Deutsch
und Englisch zu finden.

vereinfachte Fassung
Merke wohl: Tippfehler im 2. Absatz, wo statt
"Vorderfüßen" das Nichtwort "Voderfüßen" steht.

Die Bremer Stadtmusikanten als Comic-Heftchen

Märchen ähnlichen Inhalts aus ganzer Welt und zwar in englischer Sprache

Ordne die richtige Reihenfolge ein (funktioniert nicht?)

Vokabelübungen: Matching eins, zwei, drei

Leselernkarten (fürs Märchen selbst und die Diskussion)

Bildleselernkarten für ausgewählte Vokabeln
Weitere Links (teilweise kommentiert)

alle Märchen von den Brüdern Grimm online

Wie man sich ein Märchen aufbaut (nützt, wenn man sein eigenes Märchen schreiben will)

Großer Märchenschatz alphabetisch angeordnet

Der wunderbare Zauberer von Oz in einer Online-Fassung (Amerikas Bestseller-Märchen)

    eine Fassung

Noch zu erwarten: mehr über OZ





Lernen durch Märchen (Hilfe für Vokabeln und Grammatik!)

zweisprachige Ausgaben

Märchenlexikon

Die Fabeln Aesops (Mehr über Aesop auf meiner Haupseite zu finden)

12 Märchen der Brüder Grimm auf Englisch dank der National Geographic Seite

Teste deine Märchenkenntnisse.

Sehr nützliche Links (Märchen, Projekte, Tests) bei der German Fairy Tale Road


Rotkäppchen

in der Fassung von den Brüdern Grimm

zweisprachige Ausgabe mit einem Quiz dazu
(Meiner Erfahrung nach funktioniert das Quiz nicht.)

vereinfachte Fassung

illustrierte Ausgaben auf Englisch (Wähle nur die Bilder.)
                   
Märchen ähnlichen Inhalts aus der ganzen Welt

Ordne die Bilder den Textauszügen zu: Nacherzählung.

Imperfekt mit Rotkäppchen kontrollieren

Adjektive Endungen mit Rotkäppchen kontrollieren

Leselernkarten für Vokabeln aus dem Märchen

NEU: Leselernkarten für Vokabeln aus einer vereinfachten Fassung

NEU: Bildleselernkarten für Vokabeln aus einer vereinfachten Fassung

Informationen zu diesem Märchen


Typische Märchenzüge

Das Märchen hat drei Teile.
1.  die Anfangssituation
     a.  Mangel = jemand braucht etwas
     b.  Bosheit = jemand tut etwas Schlechtes
2.  der Weg des Helden
     a.  Probe = Test: der Held muss eine gefährliche Probe bestehen
     b.  Rat oder Hilfe = dem Helden wird Hilfe geleistet, Tipps gegeben oder . . .
     c.  Zaubermittel = man beschenkt den Helden mit etwas Magischem
3.  die Lösung = die Antwort
     a.  Rettung (von einem anderen oder von sich selbst; letzteres der Fall bei Dorothy)
     b.  Hochzeit (besonders typisch für die russischen Märchen, die Propp erforscht hat)
     c.  Belohnung oder Krönung (auch in Russland und anderswo typisch)
     d.  Strafe des Bösen (die Guten werden belohnt; die Bösen müssen bestraft werden)

Märchenfiguren und Märchenländer sind meist anonym, das heißt, die Charaktere bleiben unentwickelt (es gelingt dem Helden, ohne dass er weiß, was er macht) und eindimensional (zum Beispiel: der kluge Hans, das tapfere Schneiderlein, und keiner weiß, wie Rotkäppchen wirklich aussieht) und die Länder, in denen Märchen stattfinden, sind keine uns bekannten Länder (zum Beispiel: der Wald, aber welcher Wald?).

Die Farben spielen eine sehr wichtige Rolle in Märchen.  Da wir nicht mal wissen, wie Märchenhelden und Märchenländer aussehen, versteht sich von selbst, dass Märchen die Farben nicht zufällig erwähnen.  Merke wohl: folgendes Kommentar wollen wir nicht übertreiben.  Dass Schneewittchen schwarzes Haar hat, bedeutet nicht, dass es böse ist.
      Weiß = die Reinheit, das Göttliche
      Schwarz = das Böse, der Tod
      Rot = das Blut (und daher die Pubertät), Feuer und Flammen (und daher die
               Leidenschaft), die Liebe
      Grün = die Natur, das Leben
      Gold = die Vollkommenheit (das Perfekte)

Die Zahlensymbolik ist sehr wichtig.
     2 = die Polarität (das Gute und das Böse, das Leben und der Tod).
     3 = die Vollkommenheit (das Perfekte).  Zweimal geht es schief, aber das dritte
           Mal klappt es.
     7 = auch eine positive Zahl.  Man denke an die sieben hilfreichen Zwerge, die
           dem Schneewittchen das Leben gerettet haben.
   12 = auch sehr wichtig, was vielleicht aus der Religion stammt: die zwölf Stämme                   Israels und die zwölf Jünger Jesu.

Wiederholungen kommen häufig vor.  Die Handlung ist meist sehr einfach und wird oft dreimal wiederholt, oft sogar wortwörtlich.  Deshalb sind Erzählformeln sehr wichtig: "es war einmal", "sich auf den Weg machen", "und wenn sie nicht gestorben sind, so leben sie heute noch."  Märchen stammen aus der mündlichen Überlieferung und Wiederholungen bieten dem Erzähler eine nützliche Gedächtnishilfe an.

Bemerkungen:
Die oben angeführten Züge basieren zum Teil auf Seiten 16/17 von Jugendscala 12, Januar/Februar 1986 aber gehen darüber hinaus.
Besonders zu empfehlen in diesem Kontext sind die Werke des Schweizer Märchenforschers Max Lüthi, die sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch erhältlich sind.  Leicht zugänglich--auch für Anfänger--ist sein Buch Es war einmal (Once upon a Time), deutsche Originalausgabe 1970 erschienen.  Auch ganz nützlich ist Die Morphologie des Märchens (Morphology of the Folktale) von Vladimir Propp, russische Originalausgabe 1928 erschienen.  Interessiert man sich besonders für die mündliche Überlieferung traditioneller Erzählformen, muss man sich an ein Werk wenden: The Singer of Tales (Der Sänger erzählt) von Albert Bates Lord, englische Originalausgabe 1960 erschienen.
Der Fischer und seine Frau

zweisprachige Ausgabe: auf Deutsch und Englisch

plattdeutsche Urfassung: kannse dat lesen unn verstan? 
(Die Brüder Grimm schätzten dieses Märchen sehr und
hielten dessen Erzähler für musterhaft.)  

Philipp Otto Runge: Lieblingsmärchenerzähler der Brüder Grimm
1.  Biographisches über Runge
2.  englische Infos über Runge
3.  Von dem Machandelbaum in plattdeutscher Sprache
4.  Runges Farbenlehre, die von Goethe selbst gepriesen wurde
5.  Die Farbenkugel groß

Märchen ähnlichen Inhalts aus der ganzen Welt

Vokabelübungen: Matching eins, zwei, drei
    Memory (Gedächtnisspiel) eins, zwei, drei

Leselernkarten für Vokabeln aus dem Märchen

Bildleselernkarten für ausgewählte Vokabeln

Aschenputtel

zweisprachige Ausgabe der Brüder Grimm

vereinfachte Fassung

illustrierte Ausgaben auf Englisch (Wähle nur die Bilder.)

englische Fassung mit Anmerkungen

Wie ein Indianer das französische Aschenputtel umgeformt hat

Märchen ähnlichen Inhalts aus der ganzen Welt

Vokabelübungen: Matching eins, zwei, drei
    Memory (Gedächtnisspiele) eins, zwei, drei

Leselernkarten für die Vokabeln

Bildleselernkarten für ausgewählte Vokabeln

Informationen zu diesem Märchen

Warum der Baum im Märchen so wichtig ist vom Märchenforscher Lutz Röhrich
Der Froschkönig

                                                zweisprachige Ausgabe

                                                Vergleich zweier Fassungen

                                    eine Fassung mit nützlicher Vokabelhilfe

                                    vereinfachte Fassung

Märchen ähnlichen Inhalts aus der ganzen Welt                                        
1.  eine ganz große Quelle
2.  England                         
3.  Schottland
4.  Deutschland

Neu: Leselernkartern für die Vokabeln

Vervollständige die Sätze.

Infos zu diesem Märchen
Hans im Glück

zweisprachige Ausgabe

Adjektive Endungen mit Hans üben

Leselernkarten für Vokabeln aus dem Märchen

Bildleselernkarten für ausgewählte Vokabeln

Erzählschablone für dieses Märchen
Rumpelstilzchen

                            zweisprachige Ausgabe
                           
                            illustrierte Ausgabe auf Deutsch

                            Infos zu diesem Märchen

                           


Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

                                     in der Fassung der Brüder Grimm

                                     Noch ein Märchen über den Teufel und seine Großmutter

                                     Infos zu diesem Märchen

                                     Adjektive damit üben
Märchen ähnlichen Inhalts aus der ganzen Welt
1.  Schweden
2.  England
3.  Schottland
4.  Nochmals aus Schottland
5.  Wales
6.  Nochmals aus Wales

Im Entstehen: neue Übungen
1.  Leselernkarten

Dein eigenes Märchen

Jetzt kannst du anfangen, an deinem eigenen Märchen zu arbeiten.

Was ist die Aufgabe? Klicke den Globus an.



Was braucht man alles in einem Märchen?
1.  Typische Märchenzüge
2.  Aufbau eines Märchens
3.  Typische Märchenfiguren (Märchen und Mythen sind die fünfte Kategorie.)

Wie kann ich mein Märchen interaktiv machen?
1.  Pop-up Seite im Internet


Rubrik für das Märchenprojekt

Zurück nach oben
Zurück auf die Hauptseite
31.01.17: LINKS MEHR ODER WENIGER AKTUELL!!
Herzlich Willkommen!  Ist man auf dieser Seite wegen einer Suche nach dem Begriff "Märchenzüge" angelangt, hat man die deutsche Sprache schon längst beherrscht und interessiert man sich für eine geistreichere Behandlung des Themas Märchen, als diese für Highschool-Schüler geeignete Seite anzubieten hat, so sollte man die dazu passende Seite des Märchenlexikons unbedingt besuchen.
märchenprojekt.wps.htm
märchenprojekt.wps.htm
Wofür interessierst du dich?
1.    Märchenzüge
2.    Die Bremer Stadtmusikanten
3.    Der Fischer und seine Frau
4.    Rotkäppchen
5.    Aschenputtel
6.    Der Froschkönig
7.    Hans im Glück
8.    Rumpelstilzchen
9.    Der Teufel mit den drei goldenen Haaren
10.  Andere Märchen (im Entstehen)
11.  Nützliche Links im Netz (teilweise kommentiert)
12.  Dein Märchenprojekt
Foto-Copyright Tim Abney 1999